Savoyen

Montag, 11.06. – Donnerstag, 14.06.2018

Das Gebiet Savoyen auf der Südlichen Seite des Genfersees mit der hohen Alpenkette des Mont-Blanc Gebirges, dem Lac d‘Annecy und der international bekannten Stadt Genf hat interessantes zu bieten. Die Region Auvergne-Rhône-Alpes ist die drittgrösste Frankreichs.

1. Tag / Anreise
Carfahrt Richtung Westschweiz auf die Südseite des Genfersee. Im bekannten Evian-les-Bains geniessen wir die Mittagspause. Die beeindruckende Seepromenade mit den imposanten Villen am Seeufer zusammen mit dem Casino und dem gleichnamigen Mineralwasser machen den Ort bekannt. Dem Fluss Dranse entlang fahren wir am Nachmittag in die Savoyer Alpen via Cluses und Bonneville bis nach Thônes. Die schöne französische Kleinstadt hat ihr Ortsbild bewahrt. Als Zentrum des bekannten Reblonchon-Käse und auch durch die Verarbeitung von Holz in der ansässigen Möbelindustrie dient sie als regionales Zentrum. Unser ruhig gelegenes Hotel am Rand der Altstadt ist ideal um diese schöne Gegend kennen zu lernen. Zimmerbezug & Abendessen.

2. Tag / Annecy
Nach kurzer Carfahrt gelangen wir in die schmucke Stadt Annecy. Die Hauptstadt des Departements Haut-Savoie liegt am Nordende des gleichnamigen Sees. Die charmante Altstadt wird von Wasserkanälen durchzogen und über dem Zentrum thront die mittelalterliche Burg. Die mit Geschäften und gemütlichen Restaurants ausgestatteten Gassen laden ein zum Bummeln und Flanieren. Am Nachmittag machen wir eine gemächlichen Schifffahrt auf dem Lac d’Annecy und geniessen den herrlichen Alpensee. Rückfahrt zum Hotel & Abendessen.

3. Tag / Col des Aravis
Am Morgen besuchen wir die heimische Reblonchon-käserei. Hier erfahren wir wie der bekannte Käse hergestellt und in den Lagerkellern gelagert wird. Einkaufsmöglichkeit im schönen Käsereiladen. Auf die Mittagszeit fahren wir auf den Col des Aravis. Das ist ein Alpenpass an der niedrigsten Stelle der Aravis Kette auf 1486 m ü. M. Dieser Pass ist durch die Tour de France bekannt und einer der meistbefahrenen «Velo-Pässe» der Savoyer Alpen. Gleich hinter dieser Voralpenkette erhebt sich das Mont-Blanc Massiv mit seiner imposanten Grösse, das höchste Alpengebirge Europas (4810 m ü. M. Mont-Blanc). Auf der Passhöhe ver-weilen wir über die Mittagszeit und geniessen die beeindruckende Alpenlandschaft. Am Nachmittag fahren wir via la Clusaz zurück zum Feriendomizil, Abendessen.

4. Tag / Rückreise
Der Kanton Genf hat eine viel längere Grenze zu Frankreich als zur Schweiz. Nebst der Stadt Genf mit den vielen Internationalen Institutionen gibt es viele Dörfer und bekannte Weinbaugebiete. In Jussy befindet sich das landwirtschaftliche Gut Château Domain du Crest. Hier arbeitet Leo Meier aus Altishofen. Gerne zeigt er uns den grossen Betrieb mit Tierhaltung, vielseitigem landwirtschaftlichem Maschinenpark und natürlich den Weinbau. Beim Grillfest zum Mittag auf dem Hof verkosten wir den edlen Wein. Anschliessend treten wir die Heimreise an. Über Nyon und Lausanne geht’s Richtung Zentralschweiz. Bei einem Zwischenhalt im Zähringerstädtchen Murten lassen wir die Ferien revue passieren.

Reiseprogramm als pdf anzeigen

Anmeldung

2. Person

DoppelzimmerEinzelzimmer

mit Annulationsschutzohne Annulationsschutz

Inklusive

  • Fahrt im Komfort-Car
  • 3 Übernachtungen im 3*** Hotel
  • 3 x Halbpension
  • Besuch Evian–les-Bains
  • Mittagessen Anreisetag
  • Ausflug nach Annecy
  • Schiffrundfahrt Lac d’Annecy
  • Ausflug Col des Aravis
  • Besuch Reblonchon-Käserei
  • Besuch Château Domain du Crest Mittagessen und Weinverkostung
  • Besuch Zähringerstadt Murten

Preis pro Person

Im Doppelzimmer Fr. 675.00
EZ Zuschlag Fr. 60.00
Annullationsschutz Fr. 30.00